ällt.

»Ich möchte dem Publikum nichts vormachen, sondern etwas erlebbar machen.« Regisseur Daniel Foerster im Porträt

Daniel Foerster

Daniel Foerster ist Mitglied des REGIEstudios. Nach »Fräulein Julie« widmet er sich zum zweiten Mal in dieser Spielzeit Strindbergs psychologischen Beziehungsanalysen und inszeniert den »Totentanz«. Premiere ist am 17. Juni. Astrid Biesemeier hat den Nachwuchsregisseur getroffen und portraitiert.   »An…
Weiterlesen